Aquatrainer

Welche Vorteile bietet das Training im Aquatrainer?

  • · Aufbau der Muskulatur bei entlasteten Gelenken, Sehnen und Bändern
  • · Auftrieb des Wassers wird genutzt um Gymnastizierung ohne Belastung der Gliedmaßen durch das Körpergewicht zu erreichen
  • · Kühl- und Massagewirkung des Wassers
  • · Das Pferd bewegt sich kontrolliert.
  • · Die Bewegung erfolgt auf der Geraden - ohne Rotationsbelastung.
  • · Das Pferd bewegt sich auf einem ebenen, elastischen Untergrund.
  • · Das Wasser hat einen stoßdämpfenden Effekt.
  • · Selbst bei einer mehrwöchigen Schrittbelastung werden Muskulatur und Kreislaufapparat so stark beansprucht, dass die Pferde ausgeglichener und zufriedener sind als bspw. beim Schritt führen.


Bei welchen Pferden ist der Einsatz eines Aquatrainers ratsam?

Rehabilitation - als Ergänzung der tierärztlichen Therapie bei
  • · Pferden nach Operationen aller Art
  • · Sehnen, Gelenk-, Rücken- und Muskelproblemen
  • · Hufrehe, Frakturnachbehandlung

Sportpferdetraining
  • · Trainingsbegleitend beim Aufbau von Leistungspferden
  • · Dopingfreier und gelenkschonender Muskelaufbau beispielsweise auch zur Vorbereitung auf Körung oder Stutenprüfung
  • · Leistungsschwache Pferde
  • · Herz- Kreislauftraining

Regeneration
  • · Erholung, Regeneration von Leistungspferden nach der Saison
  • · Chronische Arthrosepatienten


Zurück zur Übersicht